By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.investmentdenker.com/

Dänemark gräbt 15 Millionen Nerze wieder aus

Vergangenes Jahr ließ Dänemark im Zuge der Corona-Pandemie 15 Millionen Nerze keulen / töten und vergraben. Nun müssen einige Kadaver wieder raus aus der Erde, weil eine Verseuchung des Grundwassers droht. Ist doch einfach verrückt, warum hat man nicht vorher an das Grundwasser gedacht. Zudem sollte man sich hinterfragen, ob es wirklich notwendig war, diese 15 Millionen Nerze zu töten. Die Nerzfelle sind sehr begehrt auf dem Pelzmarkt, da haben sich einige wieder Corona-bereichert auf Kosten von Lebewesen! 


0
Die ganze Wahrheit über inszenierte Pandemien - Ei...
Digitales Geldsystem über Nacht - nach weltweitem ...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 28. September 2021